Neue Lernlandschaften, – technologien und – medien 2018-10-26T16:20:00+00:00

Neue Lernlandschaften, -Technologien und -medien

Die Aufgaben unserer Gehirne ist es, den technischen Fortschritt zu bewältigen.

Lernlandschaften, Technologien und Medien, Lernkulturen und -bedarfe ändern sich rasant. Die Innovationszyklen werden immer kürzer und sie sind nicht aufzuhalten. Industrie 4.0, das Internet der Dinge, virtuelle Realität, Augmented Reality, social Media, unzählige eLearning Plattformen und- anbieter… all diese Dinge haben Einfluss auf die Menschen und die Bildungssysteme.

In vielen dieser Aspekte habe ich Erfahrungen gesammelt und Lösungsansätze mitgestaltet.
Ich bin angetan von der Entwicklung technischer Neuerungen, die zweifellos auch das Lehren und Lernen bereichern.
Aber ich bin auch Experte für gehirngerechtes Lehren und Lernen und deshalb sehe ich auch aus der Sicht lernender Gehirne Defizite, ja Missstände z.B. bei schnell und wild wachsenden eLearning-Lösungen. Mit dem wissenschaftlich wissenden Auge des Lern-Begeisterers® und Suggestopädie-Ausbildungstrainers komme ich zu der Erkenntnis: Das ganzheitlich gehirngerechte Lehren und Lernen ist wichtiger als je zuvor. Es wird nur etwas anders.

Unsere Gehirne sind schon seit ihrer Existenz auf die Anpassung an Veränderungen präpariert. Das gehört zu den elementarsten Aufgaben der menschlichen Existenz. Veränderung ist der Motor jeden Fortschritts. Und bisher wurde auch jede Veränderung und jeder Fortschritt von den menschlichen Gehirnen bewältigt. Wo ist also das Problem?

Nun, Lernumgebungen und fortschrittlichste Technologien werden irgendwie immer wieder mehr oder weniger gut auch zum Lehren und Lernen benutzt. Unsere Gehirne versuchen immer mit ihren gigantischen Fähigkeiten der Plastizität das alles in den neuronalen Netzwerken zu verankern. Aufgaben und die Welt verändern sich. Nicht jedoch die neurobiologischen Vorgänge des Lernens selbst. Sie sind seit der Existenz der Gehirne immer gleich geblieben. Egal was wir wie schnell auch immer lernen müssen… es läuft immer nach den selben biologischen Prozessen auf der Ebene von Neuronen und Synapsen ab. Und zum erfolgreichen Lernen werden immer die selben biochemischen molekularen Stoffe benötigt, wie eh und je. Z.B. Dopamin, das eine zentrale Rolle spielt und durch Begeisterung in ausreichender Menge produziert wird. Das gilt für jede noch so fortschrittliche Lerntechnologie und dieses Hintergrundwissen darf nicht unberücksichtigt bleiben.

Lern-Begeisterer® und Suggestopäden wissen um die Prozesse und sie müssen mit diesen Kenntnissen unterstützend und beratend die konzeptionelle Arbeit von Lernmedien-Gestaltern begleiten. Die wirklichen Wirkfaktoren gehirngerechten Lehrens und Lernens bleiben oft auf der Strecke. Sollten sie z.B. in E-Learning-Projekten in ihrer ganzen Vielfältigkeit berücksichtigt werden, so werden diese Projekte unbezahlbar. Es ist deshalb wichtig, diese Projekte mit anderen Maßnahmen technisch und manuell zu verlinken und didaktisch aufzuwerten, wertvoller und wirksamer zu machen.

Ziel ist ein vertieftes Verständnis der pädagogischen, didaktischen und wirtschaftlichen Bedeutung neuer Lerntechnologien. Die Erfahrungen dazu, Möglichkeiten und Beispiele erörtere und erarbeite ich mit Ihnen in diesem Workshop.

.

.

Warum bei GROCODIL?

Das gehirngerechte Lehren und Lernen ist seit Jahren in meinem Fokus und somit meine Domäne.
In meinem eigenen Unternehmen und im Bildungswesen eines Großunternehmens der chemischen Industrie bin, bzw. war ich Jahrzehnte lang auf diesem Gebiet tätig. Diese erfahrungsreiche Zeit war auch geprägt von vielen entwicklungsbedingten Veränderungen, so wie gerade aktuell der Einfluss vieler technischer, teils revolutionärer Möglichkeiten der Lernwelten.

Mehrere Jahre leitete ich ein Multimedialabor, in dem ausschließlich Lernlösungen nach den wissenschaftlichen Erkenntnissen gehirngerechten Lehrens und Lernens mit großem Erfolg entwickelt wurden. Hochinteraktive E-Learning-Produkte, Blended-Learning-Projekte, voll-immersive Virtuelle Realität-Produkte und deren Integration in diverse Bildungskonzepte etc. wurden unter Berücksichtigung suggestopädischer Wirkfaktoren produziert und in die Praxis überführt.

Ich bin außerdem zertifizierter Teletutor.

Basierend auf diesen Erfahrungen und der gesammelten Expertise habe ich diesen Workshop entwickelt.

Lernen, stressfrei und mit Begeisterung, geht auch mit allen neuen Technologien und Lernplattformen.

Lernaufgaben von heute gehirngerecht und mit Begeisterung gerecht werden, damit lernende Menschen den Anforderungen von morgen gewachsen sind.

Wie kann Lernen in vollkommen neuen Lernlandschaften mit neuen Technologien, Medien und Rahmenbedingungen emotional, ganzheitlich, handlungsorientiert, erlebnisreich, lustvoll, stressfrei, lebendig, gehirn- und lerntypengerecht …, gestaltet werden?

Wir liefern Erfahrungen, Gedanken und erprobte Beispiele. Und wir erarbeiten mit Ihnen gemeinsam praktikable Ideen.

Was schauen wir uns an und was probieren wir aus?

  • welche Erfahrungen liegen vor?
  • aktuelle Beispiele
  • 70-20-10 oder wie meistere ich den Weg weg vom Präsenztraining hinein in neue Lernwelten des Internets, der Smartphones und Tablets?
  • neurodidaktische und neurobiologische Voraussetzungen für optimales Lernen
  • wie kann ich Defizite und Missstände in Standard-Lösungen (z.B. fremderstellter E-Learning-Lösungen) kompensieren, bzw. ergänzen?
  • wie können die wissenschaftlich fundierten Wirkfaktoren gehirngerechten Lehrens und Lernens in den neuen Lernlandschaften berücksichtigt werden?
  • mit welchen Brillen und Filtern kann ich Lernprodukte beurteilen?
  • wie kann ich neueste technische Lernlösungen mit bewährten Methoden verlinken?
  • wie kann ich wirtschaftlichen Aspekten gerecht werden bei vielen zusätzlichen Anforderungen an gehirngerechtes Lehren und Lernen?
  • welche Ideen werden durch all diese Erkenntnisse geboren, um all den neuen Lernlandschaften suggestopädisch gerecht zu werden?

Wer profitiert von diesem Workshop?

Bildungsverantwortliche, Bildungsproduktverantwortliche, Bildungsberater, Trainer, Lehrer, Ausbilder, Führungskräfte, ja alle Personen, die mit der Aufgabe Wissen und Informationen zu vermitteln betraut sind und dies angesichts des aktuell sich stark wandelnden Lernfeldes in allen Bereichen der Gesellschaft bestehen wollen. Liefern Sie immer mehr als nur das Pflichtprogramm. Die Gehirne lernender Menschen lieben die Kür.

Noah Werner Groh

200.00€ zzgl. MwSt.

In den Seminargebühren sind sämtliche Verbrauchsmaterialien, Ordnungsmittel, umfangreiche Seminarunterlagen vollständig in Farbe , ausführliche Fotodokumentation sowie die Seminar-Standardverpflegung (warme und kalte Getränke, Obst und Gebäck) vorhanden.
Je nach Veranstaltungsort kann für eine Tagespauschale von 40,00€+MwSt. eine Vollverpflegung organisiert werden.

Dauer: 1 Tag (meist Samstag oder nach Vereinbarung)
9:00Uhr bis 17:00Uhr

Teilnehmerzahlen: min. 3, max. 16

Die Ausbildung kann auch in Ihren Räumen für Ihre Mitarbeiter angeboten werden. Sprechen Sie mich an.